Kraftort

Kraftort · 01. November 2020
Ich habe Orte gefunden, an denen besonderes Licht Resonanz erzeugt. Wir sonnen uns im Sonnenlicht und sammeln die Kraft der Strahlen. Sie lösen in unserem Körper Stoffwechselprozesse aus, die unsere Widerstandskraft gegen Infekte stärken. Das ist Resonanz, Resonanz mit Licht.

Kraftort · 24. Oktober 2020
Auf einer Wanderung in bewaldeter Höhe hat mich ein Quelles überrascht: Das Wasser schiebt sich durch das Gestein der umliegenden Berge und tritt hier aus. Die Maite Quelle. Sie „schüttet“ aus dem Gestein 350 Liter in der Sekunde, soviel wie ein ganzer Tankwagen, in der Minute. Und das in aller Stille und Ruhe in der Quellsee.

Kraftort · 05. Oktober 2020
Der Wald ist für Anke Krause, Mitarbeiterin der Notfallseeelsorge, ein besonderer Ort, ein Lebensraum. Dieser Raum ändert sich ständig, in seinen Farben, mit seinem Geruch, in der Form der Bäume. Dieser Raum ist in Bewegung. Es ist ein Fließen, das Anke dem Wald zuschreibt. In dieses Fließen begibt sie sich beim Besuch mit ihrer Hündin. Der Wald – ihr guter und energiereicher Ort - liegt südlich der Startbahn West.

Kraftort · 29. September 2020
"Auf meiner Suche nach besonderen Orten erlebe ich Resonanz an einem Ort, den Menschen schon über mehr als 750 Jahre aufsuchen und ihre Spuren legten." Schreibt Heiko Ruff-Kapraun. "Der Frankenstein ist für mich der Hausberg für Wanderungen und viele, viele Radfahrten mit dem Montainbike. Der Berg zieht mich rauf. Nach 30 min bin ich 299 Meter Anstieg auf eine Höhe von 370 Meter ü.M. an der Burg angekommen."

Kraftort · 26. September 2020
12 Umzügen in 18 Jahren. Alles in der Region Aschaffenburg. In ihrem unruhigen Familienleben war der Park Schönbusch bei Aschaffenburg für die Notfallseelsorgerin der bleibende und verbindliche Ort. Auf der Suche nach guten und energiereichen Orten habe ich diesen Park aufgesucht und die Notfallseelsorgerin getroffen. Für sie bekam dieser Ort den Charakter der Beständigkeit.

Kraftort · 22. August 2020
Der erste energiereiche Ort, den ich aufgesucht habe, ist die Neue Heilbronner Hütte in Örtsrreich, in Gaschurn, 2320 Meter über dem Meeresspiegel, im Verwall, das liegt im nordwestliches Tirol. Bereits zweimal in meinem Leben hat mich dieser Flecken auf unserer Erde beeindruckt, 2011 und 2013, jeweils bei einer Tasse Café.

Kraftort · 16. August 2020
Gute Orte zum Auftanken suchen wir auf, wenn wir schwach werden, wenn alles zu viel ist, oder wenn die Energie für die Aufgaben des Alltags nicht ausreichen. Ich beginne jetzt eine dreimonatige Studienzeit, in der ich meine guten Orte zum Auftanken aufsuche. Auch begleite ich einzelne Mitarbeitende der Notfallseelsorge an ihre Orte.