Impuls

Impuls · 26. September 2020
12 Umzügen in 18 Jahren. Alles in der Region Aschaffenburg. In ihrem unruhigen Familienleben war der Park Schönbusch bei Aschaffenburg für die Notfallseelsorgerin der bleibende und verbindliche Ort. Auf der Suche nach guten und energiereichen Orten habe ich diesen Park aufgesucht und die Notfallseelsorgerin getroffen. Für sie bekam dieser Ort den Charakter der Beständigkeit.

Impuls · 22. August 2020
Der erste energiereiche Ort, den ich aufgesucht habe, ist die Neue Heilbronner Hütte in Örtsrreich, in Gaschurn, 2320 Meter über dem Meeresspiegel, im Verwall, das liegt im nordwestliches Tirol. Bereits zweimal in meinem Leben hat mich dieser Flecken auf unserer Erde beeindruckt, 2011 und 2013, jeweils bei einer Tasse Café.

Impuls · 16. August 2020
Gute Orte zum Auftanken suchen wir auf, wenn wir schwach werden, wenn alles zu viel ist, oder wenn die Energie für die Aufgaben des Alltags nicht ausreichen. Ich beginne jetzt eine dreimonatige Studienzeit, in der ich meine guten Orte zum Auftanken aufsuche. Auch begleite ich einzelne Mitarbeitende der Notfallseelsorge an ihre Orte.

Impuls · 20. Mai 2020
Auf der einen Seite erleben und begleiten Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorge tiefes Leid und auf der anderen Seite benötigen die Handelnden in der Notfallseelsorge ein dickes Fell bzw. Professionalität. Resilienz, ist hier für das Zauberwort und es ist der wissenschaftliche Begriff dessen, was Conny von Schumann ein "dickes Fell" nennt.

Impuls · 15. April 2020
Die Spirituelle Tankstelle vom 15. April 2020 - wegen der Corona Pandemie als Video von der Burgruine Tannenberg bereitgestellt.

Impuls · 31. März 2020
In den modernen Fahrzeugen ist ein automatischer Abstandsradar eingebaut. Haltet Abstand, weil sonst euer Leben gefährdet ist! Seit 4 Wochen sind wir vom Virus Covid 19 getroffen. Jetzt gehen wir auf Abstand. Unsere Präsenz und unser Erfolg in der Außenwelt sind abgeschaltet. Haltet Abstand, guckt hin und seht in euch, denn Gott beschenkt euch mit seinem System an Barmherzigkeit – aus dem Abstand heraus.

Impuls · 19. Februar 2020
Das Verursacherprinzip sucht immer den Schuldigen. Aber manches passiert, vielleicht gar nicht aus böser Absicht. Wir können uns verwahren, gegen die Kränkungen durch andere. Unsere Schwerter gegenüber anderen können wir einstecken ... Kratzer und Schrammen gibt es da und dort.

Impuls · 01. Januar 2020
„Das kann nicht wahr sein!“ Notfallseelsorger kennen diesen Ausruf allzu gut. Heiko Ruff-Kapraun fragt in seiner Besinnung zur Jahreslosung 2020, wie sich der angstvolle Ausruf wandelt in "Hilf meinem Unglauben"

Impuls · 29. Dezember 2019
Andreas Mann denkt über die Lebenswege nach, von denen der Psalm sagt, Gott habe seinen Engeln befohlen, dass sie einen behüten auf allen Wegen.